Prater-Honig Glas
Honig

Wiener-Honig-Preis

Ich bin der Meinung, dass Honig oftmals zu günstig „verschleudert“ wird. Ein Kilogramm um weniger als 11 Euro! In Zeiten, wo man die Bienen sich selbst überlassen konnte, war das vielleicht noch okay, aber jetzt, wo durch die Varroa-Milbe und Bienenkrankheiten der Aufwand so enorm gestiegen ist, finde ich das wirklich nicht mehr in Ordnung.  Ich werde in diesem Beitrag Wiener Honige bzw. Wiener Imker anführen, die dem positiv entgegen wirken können.

  • Wiener Bio Honig vom Cobenzl: 250g um € 6,50
  • Wiener Honig von der Lindenblüte (Singer): 200g um € 6,80
  • Bezirkshonig, zB Josefstadt (Bee-Coop): 200g-220g um € 5,90
  • Honig aus dem Wr. 1 Bezirk (Stadtimker): 130g um € 3,00
  • Secessionshonig (Singer, Haselsteiner): 250g um € 10
  • „Wiener Linde“, Bio (Honigstadt): 250g um € 7,90
  • Stadtparkhonig (Singer, Haselsteiner): 250g um € 9,90